Besuchen Sie Chalkidiki, entdecken Sie ein Urlaubsparadies.

Gastronomie in Chalkidiki

Gastronomie in Chalkidiki

Im Gegensatz zu vielen anderen ethnischen Küchen ist die mediterrane Küche nicht das Produkt einer bestimmten ethnischen Gruppe oder Kultur. Es ist vielmehr ein Etikett, das sich auf die kulinarischen Trends einer Vielzahl von Völkern bezieht, die in der Region um das Mittelmeer leben. Während die mediterrane Küche in diesem Land als eine einheitliche kulinarische Tradition verstanden wird, gibt es in der Küche in dieser geografischen Region in der Tat eine große kulturelle Vielfalt.


Mediterrane Küche: Eine gemeinsame Geschichte der Interaktion

Obwohl die mediterrane Küche nicht von einer Kultur geprägt ist, ist sie doch ein Produkt von kulturellem Einfluss und Austausch. Die frühesten Zivilisationen der Welt grenzten an das Mittelmeer, deren Entwicklung durch den reichen Boden und das gemäßigte Klima unterstützt wurde, das die landwirtschaftliche Produktion gedeihen ließ.

Als Schnittpunkt zwischen Asien, Europa und Afrika, mit großen Zivilisationen in jedem Gebiet, war das Mittelmeer geographisch dazu bestimmt, ein wichtiger Handelsknotenpunkt zu werden. Händler tauschten kulturelle Waren wie Gewürze und andere Nahrungsmittel aus, was zur weiten Verbreitung bestimmter Zutaten in den Küchen dieser unterschiedlichen Völker führte. Durch diese Form der kulturellen Interaktion wurden bestimmte Grundelemente der mediterranen Küche in der gesamten Region populär.

Eroberung war ein weiterer Faktor bei der Gestaltung der mediterranen Küche. Die verschiedenen Kulturen des Mittelmeers kamen durch die Bemühungen der verschiedenen Zivilisationen zum Aufbau des Reiches in direkten Kontakt. Während sich die Gesellschaften innerhalb des Imperiums vermischten, wurden die kulinarischen Praktiken angepasst, was schließlich zur Annahme der aktuellen kulinarischen Kennzeichnungen der mediterranen Küche durch die Menschen in der gesamten Region führte.


Häufige Elemente in der mediterranen Küche

Die übergreifenden Merkmale der mediterranen Küche sind weitgehend durch das Klima und die Geographie der Region geprägt. Das sonnige, milde mediterrane Klima bringt eine landwirtschaftliche Prämie, die die Gemüse-dominierende Küche der Region stark beeinflusst.

Die am häufigsten verwendete Zutat in den Küchen des Mittelmeers ist Olivenöl. Olivenbäume sind in der gesamten Region verbreitet, und das markante Öl ist ein wichtiger Export vieler Mittelmeerländer. Das scharfe, manchmal bittere Öl dringt in eine Vielzahl von Gerichten ein und wird sowohl als Kochmittel als auch als Dressing verwendet. Oliven selbst sind eine regelmäßige Zutat in der mediterranen Küche, die Gerichten eine kräftige, fermentierte Säure verleiht.

Frisches Gemüse dominiert die mediterrane Küche mit einer großen Vielfalt an Gerichten in der gesamten Region. Während es einige kulturelle Unterschiede gibt blühen Aubergine, Artischocken, Kürbis, Tomaten, Hülsenfrüchte, Zwiebeln, Pilze, Okra, Gurken und eine Vielzahl von Grün- und Salaten in dieser Region voll auf und werden häufig verwendet. Gemüse gibt es in verschiedenen Formen: gebacken, gebraten, gegrillt, püriert und frisch in Salaten serviert.

Fleisch wird in der mediterranen Küche in der Regel nur sparsam verwendet und wird in den meisten Mittelmeerländern gegrillt. Das felsige Terrain des Mittelmeers kann normalerweise keine größeres Hüten von Tieren wie Kühen unterstützen und beschränkt die Fleischoptionen auf kleinere Haustiere wie Ziegen, Schafe, Schweine und Hühner sowie Wildtiere. Ziegen- und Schafsmilch werden auch in verschiedenen mediterranen Gerichten verwendet, hauptsächlich in Form von Joghurt und Käse.

Meeresfrüchte sind eine häufiger verwendete Proteinquelle, die in verschiedenen Gerichten auftaucht. Die Nähe zum Mittelmeer bietet leichten Zugang zu frischen Meeresfrüchten, die häufig in Gerichten in der gesamten Region zu finden sind.

Ein überwiegender Gebrauch von frischen Kräutern charakterisiert die mediterrane Küche. Das Klima und die Geographie der Region sind natürlich geeignet für den Anbau von krautigen Pflanzen, sowohl einheimischen als auch importierten. Während es einige kulturelle Unterschiede in der Verwendung bestimmter Kräuter gibt, verwenden die kulinarischen Traditionen des Mittelmeers Basilikum, Oregano, Thymian, Rosmarin, Majoran, Petersilie, Dill, Minze, Knoblauch, Estragon, Fenchel, Koriander und Safran.


Die kulinarischen Besonderheiten des Mittelmeers

Obwohl es gemeinsame Elemente gibt, die die Küche des Mittelmeers vereinen, gibt es einige signifikante regionale und kulturelle Unterschiede. Das Mittelmeer kann in drei kulinarische Regionen unterteilt werden: östliches Mittelmeer, Südeuropa und Nordafrika.

Die östliche Mittelmeerküche, die einige orientalische Küche umfasst, beschreibt die kulinarischen Traditionen Griechenlands, der Türkei, Syriens, Libanons, Israels, Palästinas und Ägyptens. Joghurt und Frischkäse wie Feta, Halumi und Lebanah sind in der östlichen Mittelmeerküche besonders beliebt: Joghurt wird in verschiedenen Saucen, wie Tzatziki, oder als Würze serviert, während Käse in Gerichten gekocht oder roh in einer Vielzahl von kulinarischen Speisen gegessen werden kann Kontexte. Die Aromen von Petersilie, Sumach, Minze und Zitronensaft dominieren den Gaumen des östlichen Mittelmeers, während Granatäpfel und Nüsse in Soßen und Aufstrichen regelmäßig verwendet werden. Körner haben die Form von Reis oder Fladenbrot wie Pita und Lavash. Lamm-, Hammel-, Geflügel- und Ziegenfleisch sind prominente Proteine ​​und werden normalerweise gegrillt - entweder ganz, als aufgespießte Fleischstücke wie Kebab oder als Boden und aufgespießte Kibbeh-Spieße wie Gyros. Bulgar Weizen wird auch verwendet, vorwiegend in Salaten wie Tabouleh. Kichererbsen werden in einer Vielzahl von Zusammenhängen verwendet, oft als Fleischersatz, und können ganz gekocht werden, zu einer Paste für einen Aufstrich gemahlen oder frittiert werden.

Ähnliche Trends unterschieden sich auch in den anderen beiden Bereichen.

Quelle: www.lasvegasrestaurants.com


    Beliebte Strände in Chalkidiki
  • Strand Sykia
  • Strand Ampelos
  • Strand Platanitsi
  • Strand Klimataria
  • Strand Kavourotripes

Halkidiki Travel Mobile App - works without internet connection


Das Wetter in Chalkidiki

Das Wetter in Chalkidiki


Erkunden Sie die Top-Winterziele in Griechenland

Erkunden Sie die Top-Sommerziele in Griechenland

Finden Sie die besten Hotels in Chalkidiki

Segeln in Chalkidiki

Scuba Diving in Halkidiki

Mieten Sie ein Auto in Halkidiki

Taxi and Transfer in Halkidiki

Finden Sie Flüge von und nach Thessaloniki Flughafen Mazedonien

Sehen Sie den Live-Verkehr auf den Straßen von Chalkidiki

© 2014 - 2018 HalkidikiTravel, All Rights Reserved | designed & managed by hoteligence.gr, a member of imarketing.gr network

This website uses cookies to improve your user experience. If you continue on this website, you will be providing your consent to our use of cookies.